Profil

IMG_5309

Tango ist eine der schönsten Arten sich zu zweit auf eine Reise zu begeben und gemeinsam zurückzukehren.

Unsere Liebe gilt dem TANGO MILONGUERO und der Musik der „Época de Oro“. In unserem Unterricht legen wir wert auf die Eleganz, die in der Einfachheit und der Natürlichkeit der Bewegung liegt. Die Qualitäten wie Rhythmus, das Führen und das Folgen, die Bewegungsqualität und die Improvisation sind stets Teil unseres Unterrichts. Wir gehen individuell und einfühlsam auf jede/n einzelnen TeilnehmerIn ein.

‚Der erste richtige Schritt ist der, den du mit Begeisterung machst. Mit der gemeinsamen Interpretation der Musik begibt man sich zu zweit auf die Reise, um eine Geschichte gemeinsam zu erzählen.‘
Es ist die Begegnung zweier Welten, der Welt der Musik und der Welt einfacher Schritte.

Wir machen Eure Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

__________________

Susanne & Amir Helalat unterrichten seit 1999  Tango Argentino in ihrer eigenen Schule Tango Querido in Kassel.

Amir:
mich fasziniert am Tango Argentino der kreative Umgang mit den verschiedenen rhythmischen Ebenen, die man sowohl in einem Tangostück findet, als auch in den verschiedenen Stilen Milonga, Tangomilonga, Tangovals, Canyengue, Candombe, Chacarera. Die Interpretation der Musik unterschiedlicher Tango-Orchester liegt mir am Herzen.

Susanne Helalat:
ich bin Lehrerin für Tango Argentino, Tanztheater und Tanzimprovisation und Mitbegründerin der Kasseler Tangoszene (1989). Ich blicke mittlerweile aufüber 30 Jahre Unterrichtserfahrung zurück und habe für meinen Unterricht Methoden entwickelt, über die Natürlichkeit der Bewegung zu Ausdruck und Eleganz zu kommen. Bestätigung in dieser Methode finde ich nunmehr seit 2 Jahren in regelmäßigen Feldenkrais-Kursen.